FRANZ MICHAEL FELDER AN KASPAR MOOSBRUGGER

lfndenr: 
140
5.65
1. Januar 1865

Lieber - lang nicht mehr schreibender Freund! Ich hoffe doch, daß Du von dem Falle, der ein Unfall genannt werden muß, da es ja keinen Zufall gibt, wieder hergestellt seiest. Es ist gut, wenn der stolz Dahinsausende zuweilen an die Hinfälligkeit alles Irdischen und auch der neuen Kleider erinnert wird.

FRANZ MICHAEL FELDER AN KASPAR MOOSBRUGGER

lfndenr: 
126
5.43
1. August 1864

Amtlicher Teil. Bekanntmachung.

Die Unterzeichneten bestätigen hiemit, daß am 19. August im Hause des Jakob Felder selig weder Predigt noch Christen­lehre gehalten wurde und daß kein Wölklein das frohe Wiedersehen trübte.

Franz Michel Felder

Anna Katharina Moosbrugger.